DAV SEKTION RINGSEE e.V.
INGOLSTADT

Veranstaltungskalender

01.01.2019 -15.10.2019
bergbild19 der Fotowettbewerb der Sektion Ringsee --- Klicken für mehr infos

Fortsetzung: Zum zweiten Mal  führen wir diesen Wettbewerb durch, natürlich unter anderem auch wieder mit dem Ziel,  Bildmaterial für die Gestaltung unserer Homepage, für die Bebilderung des Alpenvereinszentrums, für Vereinspublikationen zu gewinnen.

 

Teilnahmebedingungen:

- Mitgliedschaft bei den DAV Sektionen Ringsee oder Ingolstadt

- Auflösung:  8 Mio Pixel und größer

- nur Bilder aus 2019 - bitte keine Archivbilder

- max.  3 Bilder pro Thema

- keine Vorabveröffentlichung

 

Themen:

Thema 1: Erlebnis Berge

Thema 2. Hallenklettern

Einsendungen: Maximal 3 Bilder pro Thema über Email (Betreff: bergbild19) in voller Auflösung als jpg an die Geschäftsstelle

mit Adressangabe und Mitgliedsnummer.  geschaeftsstelle@dav-ringsee.de

Wichtig: Bitte jedes Bild umbenennen nach folgendem Schema (mit Beispiel)

Wettbewerb    +  Thema  +  persönl. Code= 2 Buchstaben plus 4 Ziffern    +  Bild  1, 2 oder 3

      dav19               1                                                   ab             1234                                      2

Also: dav191ab12342      d.h. das zweite Bild zum Thema 1 (Erlebnis Berge) von Teilnehmer ab1234

Bitte genau beachten, es erleichtert die Einsortierung und Auswertung ungemein!

 

Bewertungskriterien: 1.Technik   2.  Bildgestaltung/Ästhetik    3. Bildidee/ Bildaussage

In die Endausscheidung kommen nur  Fotos,  die in jeder Bewertungskategorie mindestens die Schulnote 3 (8 von 15 Punkten) erreichen. Die Jury besteht aus  drei  namhaften  Ingolstädter Profifotografen und  zwei ehrenamtlichen, fotoaffinen Funktionsträgern der Sektion

Preise: Sachpreise, Gutscheine, Bergbücher, …..

Rechtliche Voraussetzungen:

                Deutlich erkennbare Personen müssen ihre Einwilligung zur Veröffentlichung geben.

                Die Sektion hat für eigene Zwecke freien Zugriff auf die Bildrechte, die Bildrechte gegenüber     Dritten verbleiben beim Fotografen.

Einsendeschluss: 15. Oktober 2019

 

 

25.08.2019 -31.08.2019
Hochschwab/Hochschwabgruppe/Haertl

Abweisende Kalkwände und krönende Karstplateaus - Durch das "steirische Gamsgebirg'"

Gehzeiten: ca. 7 bis 10 Std. pro Tag; Höhenunterschied: max. ca. 1400 Hm pro Tag

Kategorie: mittel bis schwer

--> Nähere Infos bei Sebastian Haertl; Anmeldung bis spätestens 15.05.2019

08.09.2019 -11.09.2019
Curona de Gherdeina - Gipefelrunde Grödnertal/mittel bis schwer/Pöhler
14.09.2019 -15.09.2019
Nurracher Höhenweg/schwer/Kettner

Überschreitung der Loferer Steinberge über den Nurracher Höhenweg


Tour auf schmalen steinigen Pfad, vielen Gipfel und Übernachtung auf der Schmith-Zabierow-Hütte

 

Gehzeit: bis zu ca. 8-9 Std. pro Tag; Höhenunterschied: max. 1600 Hm pro Tag;
Anforderungen: Sichers gehen im aplinen Gelände und beherschung des I. Schwierigkeitgrades.
Ausrüstung: Steinschlaghelm

 

 


 

17.09.2019
DAV Vortrag: Schule alpin
Beginn ab 19:30

Das P-Seminar Sport des Christoph-Scheiner-Gymnasiums berichtet vom Alpencross 2019: Steinernes Meer - Glocknerpassage - Dolomiten, 80km Wegstrecke, 6000 Höhenmeter im Anstieg und 3500 Höhenmeter im Abstieg. Die (Alpin-)Schüler berichten von ihren Erlebnissen und Erfahrungen ihrer ersten, selbst organisierten Bergtour.

Es erwartet uns mit Sicherheit wieder ein engagierter, witziger und spritziger Vortrag von den jungen Erst(be)gehern.Der Eintritt ist frei, Gäste sind herzlich willkommen.

21.09.2019
Blaubergüberschreitung/schwer/Kettner

Überschreitung Blaubergschneid-Blaubergkopf-Karspitz im Mangfallgebirge über Wolfsschlucht

 

Gehzeit: ca. 9 Std; Höhenunterschied 1300 Hm
Anforderungen: Sichers gehen im aplinen Gelände und beherschung des I. Schwierigkeitgrades.
Ausrüstung: Steinschlaghelm

 

28.09.2019
Kreuzspitze/Ammergauer Alpen/schwer/Kettner

Besteigung eines Ammergauer Panoramagipfels mit Überschreitungsoption


Gehzeit: ca. 7-8 Std; Höhenunterschied 1200 Hm
Anforderungen: Sichers gehen im aplinen Gelände und beherschung des II. Schwierigkeitgrades.
​Ausrüstung: Steinschlaghelm

 

30.09.2019 -01.10.2019
Binnelgrat und Hoher Freschen/Bregenzer Wald-Gebirge/Haertl

Liebliche Almen und schroffe Gipel - Die kontrastreichen Gesichter des Bregenzer Waldes  zwischen Dornbirn und Rankweil

Gehzeit: ca. 5 bis 9 Std. pro Tag: Höhenunterschied: max. ca. 1400 Hm pro Tag

Kategorie: leicht bis schwer

--> Nähere Infos bei Sebastian Haertl; Anmeldung bis spätestens 15.05.2019

03.10.2019 -06.10.2019
Wandern im Karwendel - rund um die Pfeishütte / Simak - noch Plätze frei

Wandern auf der Karwendelsüdseite. Wir beziehen auf der Pfeisshütte 1922m Quartier und starten von dort unsere Touren - wie Stempeljochspitze 2529m, Thurauer Joch Spitze 2306m, Hintere Bachofenspitze 2668m, ....

Gehzeiten: bis zu 5-6 Stunden

Höhenunterschied: bis 900 hm

Kategorie: mittel/mittel

15.10.2019
DAV Vortrag: Edi Graf - Äthiopien - Sektion Ingolstadt und Ringsee
Beginn ab 19:30

Das vorrangige Ziel unserer Reise war das Hochland von Äthiopien, der Nationalpark Simienberge. Nachdem bei der letzten Expedition in Peru ein bergsteigerischer Höhepunkt bewältigt wurde (Woife Pollich und Edi Graf bestiegen den Alpamayo in Peru by fair means) ging es diesmal etwas gemütlicher zu. Die Simienberge werden als Trekkingtour erobert aber die Landschaft ist absolut spektakulär und kann mit den bekannten Touren in Peru und Nepal sicher konkurrieren, auch wenn hier die Gletscherberge fehlen. Von der Höhe her bewegten wir uns so gut wie nie unter 2500 m, der höchste erreichte Punkt lag auf 4300 m.

19.10.2019
Bayerischer- und Österreichischer Schinder/Mangfallgebirge/Kettner

Gipfelklassiker im Mangfallgebierge durch das Schinderkar

Gehzeit: ca. 6 Std; Höhenunterschied 1100 Hm
Anforderungen: Sichers gehen im aplinen Gelände und Beherschung des I. Schwierigkeitgrades.
​Ausrüstung: Steinschlaghelm

 

19.10.2019
Stolzenberg-Runde/Mangfallgebirge/Haertl

Auf Entdeckungstour zwischen Stolzenberg (1609 m) und Stümpfling (1506 m)

Gehzeit: ca. 6 Std.; Höhenunterschied: ca. 1100 Hm

Kategorie: mittel

--> Derzeit leider ausgebucht

26.10.2019
Hohe Kiste/Estergebirge/schwer/Kettner

Überschreitung der Hohen Kiste im Erstergebierge über das Kistenkar

Gehzeit: ca. 9 Std; Höhenunterschied 1300 Hm
Anforderungen: Sichers gehen im aplinen Gelände und beherschung des I. Schwierigkeitgrades.
​Ausrüstung: Steinschlaghelm

 

16.11.2019
Auracher Köpferl-Hirschgröhrkopf/Mangfallgebirge/Haertl

Vom Auracher Köpferl (1231 m) zum Hirschgröhrkopf (1272 m) - Unscheinbare Insiderziele mit alpiner Note

Gehzeit: ca. 5,5 Std.; Höhenunterschied: ca. 850 Hm

Kategorie: schwer

--> Nähere Infos bei Sebastian Haertl

Hinweis: Die Wanderung kann nur bei Schneefreiheit durchgeführt werden; kurzfristige Änderungen daher vorbehalten!

19.11.2019
Abenteuer Trekking und 8000er in Pakistan - von Jürgen Diez --- Klicken für mehr Infos
Beginn ab 19:30

Im Karakorum steht der K2, der schwierigste und zweithöchste 8000er der Welt. Direkt daneben die 8000er Broad Peak, Gasherbrum I und II. Zudem ein Drittel aller 7000er, weltweit in der höchsten Konzentration. Dichter als im Himalaya. Und längere Gletscher als dort. Und die Wege sind schwierig, sehr lang und weniger besucht. Sprich Trekkingreisen oder sogar 8000er Expeditionen sind hier noch ein echtes Abenteuer!

Das Gebirge liegt im Norden Pakistans – in dem 5 der insgesamt 14 Achttausender stehen. Das Land ist aber touristisch kaum beachtet, quasi in die „Schmuddelecke“ gestellt. Unberechtigt, wie dieser lebendig erzählte und interessante Erlebnisvortrag mit beeindruckenden Bildern und Geschichten zeigen will:

Fremde Kultur, extreme Jeepfahrten, fast 200km Trecking, davon die Hälfte über Gletscher, samt wildem Eisbruch und Gletscherpass. Sowie einige Einblicke in das Expeditionsbergsteigen an den 8000ern.

14.12.2019
Wülzburg und Steinerne Rinne/Südliche Frankenalb/Haertl

Von Weißenburg nach Ellingen - Naturschätze und Kulturdenkmäler am Rande der Weißenburger Alb

Gehzeit: ca. 6-7 Std.; Höhenunterschied: ca. 600 Hm (Gesamtstrecke ca. 25 km)

Kategorie: mittel

--> Nähere Infos bei Sebastian Haertl

28.12.2019
Haindorfer Berg/Chiemgauer Alpen/Haertl

Gemütliche Gipfelstund' am Ende des Jahresrund' - Beschauliches und Besinnliches am Haindorfer Berg

Gehzeit: ca. 5 Std.; Höhenunterschied: ca. 600 Hm

Kategorie: leicht

--> Nähere Infos bei Sebastian Haertl

25.06.2020 -28.06.2020
Hochtourenkurs/Stubaier Alpen/mittel/Kettner
06:00 -20:00

Hochtour+ Gletscherkurs auf der Franz-Senn-Hütte im Stubaital in Kooperation mit der Sektion Erlangen und Aichach

 

Auf der Franz Senn Hütte haben wir die Möglichkeit im Übungsgelände Ausbildungsinhalte auszuprobieren und zu erleren. Zudem werden wir im Gelände die gelernten Inhalte anwenden und den ein oder anderen 3000er besteigen. Im Vorfeld (ca. 2 Wochen zuvor) wird es ein Vortreffen geben, bei dem offene Fragen geklärt werden.

 

Anforderungen: Kondition für 8 Std. Gehzeit

 

Ausbildungsinhalte: Knotenkunde, Orientierung, Tourenplanung, Spaltenbergung, Gehen am Seil im Fels und am Gletscher, Sturztraining im Firn

 

Ausrüstung: Gurt, Helm, Steigeisen + entsprechendes Schuhwerk, Reepschnur 5-6mm (2x 3-4m, 1x 1m), 3 Schnappkarabiner, 3-4 Schraubkarabiner, Eispickel, Bandschlingen (2x 120cm)

 

Mindestteilnehmerzahl: 4

 

Unkosten: Fahrtkosten, Übernachtung + Verpflegung, Ausbildungspauschale wird im Januar 2020 bekanntgegeben

 

Anmeldung: sebastian.kettner@dav-ringsee.de

 

 

 

Weitere Veranstaltungshinweise