DAV SEKTION RINGSEE e.V.
INGOLSTADT

Veranstaltungskalender

11.02.2020 -31.12.2020
Ringseer Hütte: Unbedingt beachten: Keine Park- und Entladeerlaubnis am Liftparkplatz

Aufgrund einer groben Missachtung der gültigen Parkregeln rund um die Ringseer Hütte darf  niemand mehr zum Aus-Einladen den Parkplatz am Lift benutzen.

15.06.2020
Die Ringseer Hütte ist wieder eingeschränkt buchbar weitere Infos unter >Ringseer Hütte > Buchungen oder hier

Information zur  Hüttenbuchung unter Corona Bedingungen

Die Ringseer Hütte ist seit dem 15.6.2020 wieder buchbar.

Folgende Bedingungen sind dabei zu beachten.

  • Buchbar für Personen von bis zu 2 Hausständen, die Teilnehmerzahl der einzelnen Gruppen ist nicht begrenzt.
  • Gruppen von bis zu 10 Personen aus unterschiedlichen Hausständen
  • Gesamtbelegung maximal 20 Personen bei mehreren Gruppen
  • Die Gruppen können ohne Mindestabstand in einem Schlaflager oder Zimmer übernachten und gemeinsam die sanitären Anlagen nutzen. Eine Zuordnung der Toiletten und Waschräume soll, wenn möglich, umgesetzt werden.
  • Verantwortliche Buchung für die jeweils gesamte Gruppe durch ein Mitglied der Sektionen Ringsee oder Ingolstadt
  • Mindestaufenthaltsdauer 2 Nächte
  • Namentliche Auflistung aller Teilnehmer mit Angabe des Verwandtschaftsverhältnisses zur buchenden Person, des Alters und der Vereinsmitgliedschaft
  • Berücksichtigung der aktuell geltenden Kontaktbeschränkungen
  • Besonders eingehende Reinigung sensibler Bereiche (Toiletten, Waschräume, alle Klinken, Griffe, Griffflächen, Geländer, Stuhllehnen etc. vor dem Verlassen
  • Keine direkte Übernahme der Hütte durch Nachfolgegruppe – die Hütte muss eine Nacht leer stehen
  • Sicherheits-Desinfizierung nach Abreise durch eine örtliche Reinigungskraft
  • 30,00 Extragebühr pro Aufenthalt und Gruppe  für die Überprüfung der Sauberkeit und Sicherheits-Desinfizierung  (Dies ist keine Nachreinigung!)
  • Bei notwendiger Nachreinigung 50,00 Nachreinigungsgebühr (Verrechnung mit Kaution)
  • Merkblatt „Hüttenbuchung Corona-Regelung“ muss bei der Buchung ausgefüllt und unterschrieben vorliegen.
  • Stand: 10.07.2020       Bitte überprüfen Sie immer den aktuellen Stand
20.06.2020 -20.06.2020
Hennenköpfl u. Probstenwand/Bayerische Alpen/Haertl

Durchführung ungewiss

25.06.2020 -28.06.2020
Hochtourenkurs/Stubaier Alpen/mittel/Kettner (voll belegt)
06:00 -20:00

Hochtour+ Gletscherkurs auf der Franz-Senn-Hütte im Stubaital in Kooperation mit der Sektion Erlangen und Aichach

 

Auf der Franz Senn Hütte haben wir die Möglichkeit im Übungsgelände Ausbildungsinhalte auszuprobieren und zu erleren. Zudem werden wir im Gelände die gelernten Inhalte anwenden und den ein oder anderen 3000er besteigen. Im Vorfeld (ca. 2 Wochen zuvor) wird es ein Vortreffen geben, bei dem offene Fragen geklärt werden.

 

Anforderungen: Kondition für 8 Std. Gehzeit

 

Ausbildungsinhalte: Knotenkunde, Orientierung, Tourenplanung, Spaltenbergung, Gehen am Seil im Fels und am Gletscher, Sturztraining im Firn

 

Ausrüstung: Gurt, Helm, Steigeisen + entsprechendes Schuhwerk, Reepschnur 5-6mm (2x 3-4m, 1x 1m), 3 Schnappkarabiner, 3-4 Schraubkarabiner, Eispickel, Bandschlingen (2x 120cm)

 

Mindestteilnehmerzahl: 4

 

Unkosten: Fahrtkosten, Übernachtung + Verpflegung, Ausbildungspauschale wird im Januar 2020 bekanntgegeben

 

Anmeldung: sebastian.kettner@dav-ringsee.de (Bitte nennt Referenzen bzgl. eurer Kondition)

 

 

 

03.07.2020 -06.07.2020
Wandern im Öztal - Armelenhütte - Roger Simak

Übernachtung auf der gemütlichen kleinen Armelenhütte 1747m und Erlanger Hütte 2550m, Touren: Karkopf 2513m, Kreuzjochspitze 2675m - ca. 5-7Std. Gehzeit, Wildgrat 2971m,  800- 1000hm/Tag, Kategorie mittel

04.07.2020 -04.07.2020
Kienjoch/Ammergauer Alpen/Haertl

Durchführung ungewiss!

11.07.2020 -11.07.2020
Überschreitung Treffauer Tuxxeg/Wilder Kaiser/schwer/Kettner

Überschreitung im Wilden Kaiser mit atemberaubender Aussicht.

Anforderungen: Kondition für 7 Std. Gehzeit

 

Ausrüstung: Gurt, Helm,

 

Anmeldung: sebastian.kettner@dav-ringsee.de

18.07.2020 -18.07.2020
Tagestour/N. N./Haertl

Überschreitung der Hohen Munde - Felsturnerei hoch über dem Inntal

ABGESAGT! --> Hohe Munde verschoben auf unbestimmten Termin!

--> Achtung:

Sofern möglich, findet diese Tour am Sa, 18.07.2020 mit einem Ersatzziel als Tagestour statt! Näheres wird rechtzeitig bekanntgegeben!

 

25.07.2020 -25.07.2020
Überschreitung Kreuzspitze/Ammergauer Berge/schwer/Kettner

Überschreitung der österreichischen Kreuzspitze in den wunderbaren Ammergauer Bergen.

Anforderungen: Kondition für 6 Std. Gehzeit

 

Ausrüstung: Gurt, Helm,

 

Anmeldung: sebastian.kettner@dav-ringsee.de

01.08.2020 -09.08.2020
Hochalpin in der Schobergruppe II/Schobergruppe/Haertl

- In die "Westalpen des kleinen Mannes" -

Gehzeiten: ca. 2 bis 7 Std. pro Tag; Höhenunterschiede: max. 1400 Hm pro Tag

Kategorie: schwer

Stützpunkte: Lienzer Hütte (ÖAV Lienz), Wangenitzseehütte (ÖAV Lienz)

--> Nähere Infos bei Sebastian Haertl; Anmeldung bis spätestens 01.05.2020!

22.08.2020 -22.08.2020
Bayerkarspitze/Vorkarwendel/Haertl

Durchführung ungewiss!

04.09.2020 -06.09.2020
Berg- u. Hochtourenwochenende/Stubaier Alpen/mittel/Kettner
06:00 -20:00

Berg- u. Hochtourenwochenende in den Stubaier Alpen mit Übernachtung auf der Amberger Hütte mit verschiedenen Gipfeloptionen (z.B. Schrankogel, Kuhscheibe)

Ausrüstung: Gurt, Helm, Steigeisen + entsprechendes Schuhwerk, Reepschnur 5-6mm (2x 3-4m, 1x 1m), 3 Schnappkarabiner, 3-4 Schraubkarabiner, Eispickel, Bandschlingen (2x 120cm)

Umkosten: Teilnehmerbeitrag (30€), Übernachtungskosten

Anmeldung: sebastian.kettner@dav-ringsee.de (Bitte nennt Referenzen bzgl. eurer Kondition)

selbstständige Anreise aufgrund der Corona-Situation

06.09.2020 -13.09.2020
Lavanttaler Höhenweg/Lavanttaler Alpen/Haertl

-Über die Seetaler Alpen und die Saualpe vom steirischen Zirbenland in das Kärntner Jauntal-

Gehzeiten: max. 7 Std. pro Tag: Höhenunterschiede: max. 1100 Hm pro Tag

Kategorie: mittel

Stützpunkte: Werden noch geprüft!

--> Nähere Infos bei Sebastian Haertl; Anmeldung bis spätestens 01.06.2020!
 

04.10.2020 -07.10.2020
Durch das westliche Karwendel/Karwendel/Haertl

Speckkarspitze und Wilde-Bande-Steig - Höhepunkte im westlichen Karwendel

Gehzeiten: max. ca. 7 Std. pro Tag; Höhenunterschied: max. ca. 1400 Hm pro Tag

Kategorie: schwer

Stützpunkte: Hallerangerhaus (DAV Schwaben); Pfeishütte (ÖAV Hall i. Tirol)

--> Nähere Infos bei Sebastian Haertl; Anmeldung bis spätestens 15.05.2020!

 

15.10.2020 -15.10.2020
Einsendeschluss bergbild 20 - der fotowettbewerb der sektion ringsee

Fortsetzung: Zum dritten Mal  führen wir diesen Wettbewerb durch, natürlich unter anderem auch wieder mit dem Ziel,  Bildmaterial für die Gestaltung unserer Homepage, für die Bebilderung des Alpenvereinszentrums, für Vereinspublikationen zu gewinnen.

 

Teilnahmebedingungen:

- Mitgliedschaft bei den DAV Sektionen Ringsee oder Ingolstadt

- nur Bilder aus 2020 - bitte keine Archivbilder

- max.  3 Bilder (verschiedene Motive)

- keine Vorabveröffentlichung

 

Thema: Faszination Bergsport

Einsendungen: Maximal 3 Bilder  über Email (Betreff: bergbild20) in voller Auflösung als jpg an die Geschäftsstelle

mit Adressangabe und Mitgliedsnummer.  geschaeftsstelle@dav-ringsee.de

Wichtig: Bitte jedes Bild umbenennen nach folgendem Schema (mit Beispiel)

dav20    +    pers. Code = 4 Ziffern  und  2 Buchstaben plus +  Bildnr  1, 2 oder 3

dav20  + 4356  + ep + 2                                            2

Also: dav204356ep2     d.h. mein zweites Bild

Bitte genau beachten, es erleichtert die Einsortierung und Auswertung ungemein!

 

Bewertungskriterien: 1.Technik   2.  Bildgestaltung/Ästhetik    3. Bildidee/ Bildaussage

In die Endausscheidung kommen nur  Fotos,  die in jeder Bewertungskategorie mindestens die Schulnote 3 (8 von 15 Punkten) erreichen. Die Jury besteht aus  drei  namhaften  Ingolstädter Profifotografen und  zwei ehrenamtlichen, fotoaffinen Funktionsträgern der Sektion .

Preise: Gutscheine, Bergbücher, …..

Rechtliche Voraussetzungen:

                Deutlich erkennbare Personen müssen ihre Einwilligung zur Veröffentlichung geben.

                Die Sektion hat für eigene Zwecke freien Zugriff auf die Bildrechte, die Bildrechte gegenüber     Dritten verbleiben beim Fotografen.

Einsendeschluss: 15. Oktober 2020

Weitere Veranstaltungshinweise