DAV SEKTION RINGSEE e.V.
INGOLSTADT

Veranstaltungskalender

17.04.2024
Leonhardstein / Bayrische Voralpen / Simak

Dauer:  4:30 h

Aufstieg/Abstieg:  700hm

Schwierigkeit: mittel

Technik:  ***

Kondition: **

Beschreibung:

Tour auf den Leonhardstein 1452m - schöner Felszacken und Aussichtsberg südlich des Tegernsee, Aufstieg von Kreuth.

Einfacher Wandersteig, ab dem Sattel zwischen Leonhardstein und Filzkogel auf 1179m nordseitig, steiler und felsiger die letzten knapp 300hm zum Gipfel. Hier Trittsicherheit und Schwindelfreiheit notwendig.  Am Gipfel erwartet uns ein grandioser Rundumblick und die Brotzeit.

Über den gleichen Weg zurück zum Ausgangspunkt

Ausrüstung - normale Wanderausrüstung - bitte Grödeln in den Rucksack.

Anmeldung unter roger.simak@t-online.de oder gerne telefonisch unter +49-(0)151-2020321 - Fragen gerne an mich

max. 7 Teilnehmer, 5€/Person Führungsgebühr

Anfahrt in Fahrgemeinschaften

19.04.2024 -21.04.2024
Hüttenwochenende für Neumitglieder und Erstnutzer

Es können Fahrgemeinschaften gebildet werden. Für das leibliche Wohl sorgt unser Hüttenwart Mani Peischl.

Anmeldung und weitere Infos ab sofort über die Geschäftsstelle oder am 10.04./19:00 Uhr beim Neumitglieder-Infoabend.

 

23.04.2024
DAV Vortrag im AVZ: Ecuador - auf die schönsten Gipfel der "Straße der Vulkane" mit René Göhlert
Beginn ab 19:30
13.05.2024
Jahresmitgliederversammlung mit Neuwahlen
Beginn ab 19:00

Tagesordnung siehe Aktuelles

18.05.2024
Grundachenklamm - Erzherzog-Johann-Klause/Mangfallgebirge/Haertl

- Der Weg ist das Ziel -

 

Gehzeit: ca. 5 3/4 bis 6 1/4 Std.

Höhenunterschied: ca. 750 Hm

Schwierigkeit: mittelschwer

 

Hinweise: 

  • Anmeldung bis spätestens 15.05.2024. Es gilt das "Windhund-Prinzip"! Nähere Infos bei Sebastian Haertl.
  • VORSICHT: Derzeit leider ausgebucht!
  • Die An- und Abreise erfolgt ggf. mit dem ÖPNV, falls die Buslinie vom Spitzingsee in die Valepp auch dieses Jahr wieder verkehrt. Das ist derzeit noch nicht sicher.
  • Die Tour kann nur bei trockenen Verhältnissen durchgeführt werden und auch nur bei normaler Wasserführung der Grundache

 

Achtung ... aus gegebenem Anlass:

Eine Anmeldung zur Tour ist in der Regel immer als verbindlich zu betrachten! Es wird darum gebeten, die jeweilige Anmeldung zu einer Tour umgehend im persönlichen Terminkalender festzuhalten!

 

 

09.06.2024
Wendelstein 1.811 m / Mangfallgebirge / Werner

max. Gehzeit in Auf- und Abstieg:  7:00 h

max. Höhenmeter im Aufstieg:  1.150 m

max. Höhenmeter im Abstieg:  1.150 m

Schwierigkeit: mittel

Technik:  * ***

Kondition:  ** **

 

Kurzbeschreibung:

 

Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz in Birkenstein. Der Weg führt über die Spitzingalmen

zum Wendelsteinhaus und von dort bis zum Gipfel des Wendelsteins.

Der Rückweg führt über den Maximiliansweg und die Kesselalm zurück zum Ausganspunkt in

Birkenstein.

 

Hinweise:

 

  • maximale Teilnehmerzahl beträgt 6 Personen
  • Anmeldung bitte bis zum 06.05.2024 an andreas.werner@dav-ringsee.de
  • nähere Informationen bei Andreas Werner
15.06.2024
Katzenkopf/Ammergauer Alpen/Haertl

- Schroff, steil und voller Überraschungen -

Gehzeit: ca. 7 1/2 Std.

Höhenunterschied: ca. gut 1200 Hm

Schwierigkeit: schwer

 

Hinweise: 

  • Anmeldung bis spätestens 12.06.2024. Es gilt das "Windhund-Prinzip"! Nähere Infos bei Sebastian Haertl.
  • Die Namensgebung unseres Gipfelziels darf nicht dazu verleiten, bei unserer Tour einen "Katzensprung" zu erwarten.Sowohl die geplante Aufstiegs- als auch die Abstiegsroute erfordern absolute Schwindelfreiheit, Trittsicherheit und alpine Erfahrung.
  • Früher Aufbruch wegen ostseitigem Aufstieg vorteilhaft

 

Achtung ... aus gegebenem Anlass:

Eine Anmeldung zur Tour ist in der Regel immer als verbindlich zu betrachten! Es wird darum gebeten, die jeweilige Anmeldung zu einer Tour umgehend im persönlichen Terminkalender festzuhalten!

 

 

21.06.2024
Sommersonnwendfeier und Rock-Musik
Beginn ab 18:00
29.06.2024
Schöttelkarspitze/Karwendel/Haertl

- Über unbekannte Pfade zu einem altbekannten Gipfel der Soierngruppe -

 

Gehzeit: ca. 8 b is 9 Std.

Höhenunterschied: ca. gut 1400 Hm

Schwierigkeit: schwer

 

Hinweise: 

  • Anmeldung bis spätestens 29.06.2024. Es gilt das "Windhund-Prinzip"! Nähere Infos bei Sebastian Haertl.
  • Sehr gute Kondition sowie Durchhaltevmögen erforderlich!
  • Früher Aufbruch unabdingbar

 

Achtung ... aus gegebenem Anlass:

Eine Anmeldung zur Tour ist in der Regel immer als verbindlich zu betrachten! Es wird darum gebeten, die jeweilige Anmeldung zu einer Tour umgehend im persönlichen Terminkalender festzuhalten!

 

 

06.07.2024 -10.07.2024
Kahlersberg + Gr. Teufelshorn/Hagengebirge/Haertl

Alpine Höhepunkte im Hagengebirge

Gehzeiten: ca. max. 7 1/2 Std.

Höhenunterschied: max. 1300 Hm/Tag

Schwierigkeit: schwer (UIAA I bis II)

Stützpunkte: 1. Springlkaser (Gotzenalm) (1685 m) (privat) (1-2 ÜN), 2. Wasseralm (1423 m) (DAV-BGD) (2 ÜN)

Mögliche Gipfelbesteigungen: Kahlersberg, Gr. Teufelshorn

Hinweise: 

  • Anmeldung bis spätestens 01.03.2024 wegen rechtzeitiger Hüttenbuchung. Es gilt das "Windhund-Prinzip"!
  • Die An- und Abreise wird voraussichtlich mit Bahn, Bus und Schiff erfolgen.
  • Teilnehmerbegrenzung: max. 4 Personen
  • Diese Tour erfordert alpine Erfahrung und etwas Kletterfertigkeit. Bei den Gipfelbesteigungen handelt es sich um kein "reines Wandern" mehr!

Nähere Informationen bei Sebastian Haertl.

 

19.07.2024 -21.07.2024
Ingolstädter Haus 2.119 m / Nationalpark Berchtesgaden / Werner

max. Gehzeit in Auf- und Abstieg:  7:30 h

max. Höhenmeter im Aufstieg:  1.800 m

max. Höhenmeter im Abstieg:  2.180 m

Schwierigkeit: mittelschwer

Technik:  ** **

Kondition:  ** **

 

Kurzbeschreibung:

 

Anreise am Freitag mit Übernachtung in Berchtesgaden.

Am Samstag starten wir an der Wimbachbrücke und gehen durch das Wimbachgries über Wimbachgrieshütte,

Trischübelalm und Hundstodgatterl zum Ingolstädter Haus. Der Rückweg am Sonntag führt uns über die

Hochwiesscharte zur Wimbachgrieshütte und zurück zum Ausgangspunkt.

 

Hinweise:

 

  • maximale Teilnehmerzahl beträgt 6 Personen
  • Anmeldung bitte bis zum 29.04.2024 wegen Hüttenbuchung an andreas.werner@dav-ringsee.de
  • nähere Informationen bei Andreas Werner
19.07.2024
Hoagartn im Biergarten

Ziachmusi mit Kontrabass und Gitarre und a bisserl Blues

Essen vom Grill, Bier, Wein und was sonst so dazuag'hört.

Gäste sind herzlich willkommen

20.07.2024 -23.07.2024
Pröllweg und Schareck/Goldberggruppe/Haertl

Alpine und kulturhistorische Erlebnisse in den Hohen Tauern mit einem gestandenem Dreitausender als i-Tüpferl

 

Gehzeiten: ca. max. 7  Std.

 

Höhenunterschied: max. 1200 Hm/Tag

 

Schwierigkeit: schwer (UIAA I bis II)

 

Voraussichtliche Stützpunkte: 1. Schutzhaus Neubau (NF Rauris) (2175 m) (2 ÜN), 2. Niedersachsenhaus (DAV Hannover) (2471 m) (1 ÜN)

 

Gipfelbesteigungen: Alteck, Schareck (am Übergang Neubau-Niedersachsenhaus, dem sog. "Pröllweg")

 

Hinweise: 

  • Anmeldung bis spätestens 15.03.2024 wegen rechtzeitiger Hüttenbuchung. Es gilt das "Windhund-Prinzip"!
  • Teilnehmerbegrenzung: max. 7 Personen
  • Diese Tour erfordert alpine Erfahrung und etwas Kletterfertigkeit (Stellen am Pröllweg bis UIAA II).
  • Evtl. findet die Tour auch in entgegengesetzter Richtung statt!

Nähere Informationen bei Sebastian Haertl.

 

 

04.08.2024 -10.08.2024
Durch die Gotthardberge/Lepontinische Alpen/Haertl

Grenzgänge zwischen Graubünden, Uri und dem Tessin

Gehzeiten: ca. max. 9 Std.

Höhenunterschied: max. 1200 Hm/Tag

Schwierigkeit: schwer (UIAA I bis II)

Stützpunkt: Camona da Maighels (Maighelshütte) (2313 m) (SAC Piz Terri) (6 ÜN)

Mögliche Tagestouren: 

Piz Badus u. Rheinquelle, Badushütte, Piz Cavradi, Roßbodenstock, Vermigelhütte, Roßbodenstock, Piz Alv, Piz Borel (Piz Ravetsch), (Capanna Cadlimo), Pazolastock ...

Hinweise: 

  • Anmeldung bis spätestens 15.04.2024 wegen rechtzeitiger Hüttenbuchung. Es gilt das "Windhund-Prinzip"!
  • Die An- und Abreise wird voraussichtlich mit der Bahn erfolgen.
  • Teilnehmerbegrenzung: max. 4 Personen
  • Diese Tour erfordert alpine Erfahrung und etwas Kletterfertigkeit. Bei den Gipfelbesteigungen handelt es sich um kein "reines Wandern" mehr!
  • "Basislager" für die gesamte Tourenwoche ist die Maighelshütte (www.maighelshuette.ch

Nähere Informationen bei Sebastian Haertl.

 

 

 

24.08.2024
Hohe Gans/Karwendel/Haertl

- Ein Geheimtipp für Pfadfinder -

 

Gehzeit: ca. 7 1/2 Std.

Höhenunterschied: ca. rund 1200 Hm

Schwierigkeit: mittelschwer bis schwer

 

Hinweise: 

  • Anmeldung bis spätestens 21.08.2024. Es gilt das "Windhund-Prinzip"! Nähere Infos bei Sebastian Haertl.
  • Bei Verzicht auf die Besteigung des Kelbergs und/oder des Schleimsjoches (Schlaufe) reduziert sich sowohl die Gesamtgehzeit als auch der Höhenunterschied.
  • Die Tour kann nur bei trockenen Verhältnissen durchgeführt werden (steiles, wegloses Gras- und Schrofengelände)
  • Früher Aufbruch erforderlich wegen Südexposition!
  • Am Kelberg Latschengewirr

 

Achtung ... aus gegebenem Anlass:

Eine Anmeldung zur Tour ist in der Regel immer als verbindlich zu betrachten! Es wird darum gebeten, die jeweilige Anmeldung zu einer Tour umgehend im persönlichen Terminkalender festzuhalten!

 

 

06.09.2024 -15.09.2024
Zirbitzkogel u. Gr. Saualpe/Lavanttaler Alpen/Haertl

Genussreiche Kammwanderung der Sonne entgegen am Südostrand der Alpen

Gehzeiten: ca. 5 bis 7 Std.

Höhenunterschied: max. 1200 Hm/Tag (nicht jeden Tag!)

Schwierigkeit: mittel

Voraussichtliche Stützpunkte (jeweils 1 ÜN):

1. Hotel, Gasthof oder Privatunterkunft in Judenburg (Steiermark) (737 m)

2. Judenburger Hütte (1421 m) (privat)

3. Zirbitzkogel-Schutzhaus (2396 m) (ÖTK)

4. Klippitztörl (1644 m) (NF Wolfsberg) oder St. Martiner Hütte (1668 m) (privat)

5. Wolfsberger Hütte (1850 m) (ÖAV Wolfsberg)

6. Hotel, Gasthof oder Privatunterkunft in Diex bei Völkermarkt (Kärnten) (1159 m)

Hinweise: 

  • Anmeldung bis spätestens 30.04.2024 wegen rechtzeitiger Hütten- und Bahnbuchung. Es gilt das "Windhund-Prinzip"!
  • Die An- und Abreise wird voraussichtlich mit der Bahn bzw. Bahn  und Bus erfolgen.
  • Teilnehmerbegrenzung: max. 4 Personen
  • Es handelt sich hierbei um eine Tour von Hütte zu Hütte durch die Seetaler Alpen und durch die Große Saualpe
  • Höhepunkte der Tour sind die Übernachtung auf dem Zirbitzkogel, dem höchsten Punkt der Route sowie die Überschreitung der Großen Saualpe ... und Nomen est Omen ("Zirbitz" --> "Zirben!!)

Nähere Informationen bei Sebastian Haertl.

 

 

rschau auf 2024

Voraussichtlich reichen 7 Tage ab dem 06.09.2024 für die Tourenwoche aus.

Als sehr sicher gilt der Start an einem Freitag, d. h. am 06.09.2024.

Es handelt sich hierbei um eine Durchquerung der Seetaler Alpen von Judenburg/Stmk. und der Gr. Saualpe nach Völkermarkt/Ktn.

Eine Kammwanderung der Sonne entgegen.

Nähere Infos folgen, Auskünfte direkt bei Sebastian Haertl 

Anmeldefrist wegen Hütten- und Bahnbuchung: 30.04.2024

06.09.2024 -07.09.2024
Wörner / Karwendel /Simak

Dauer:  insgesamt 9-10 h

Aufstieg/Abstieg:  1.500hm

Schwierigkeit: schwer - Kletterstellen I-II

Technik:  ****

Kondition: ***

Beschreibung:

Tour auf den Wörner 2474m - Aufstieg von Mittelwald - Nähe der Kaserne, schöner nördlicher Zacken des Karwendels, Übernachtung auf der Hochlandhütte, den Steinkarkopf 1981m nehmen wir beim Abstieg am Wörnersattel noch kurz mit.

Einfacher Steig bis zur Hütte und Wörnersattel, ab dem Sattel Schroffengelände und felsiges Gelände, der letzte Anstieg in leichter Kletterei genussvoll zum Gipfel. Ab dem Wörnersattel absolute Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und gewisse Kletterfertigkeit notwendig.  Am Gipfel erwartet uns ein grandioser Rundumblick und die Brotzeit.

Über den gleichen Weg zurück zur Hütte und ins Tal

Ausrüstung - normale Wanderausrüstung - Steinschlaghelm notwendig.

Anmeldung nur telefonisch unter +49-(0)151-2020321 - ich möchte bei dieser Tour mit jedem/jeder Interessierten sprechen

max. 5 Teilnehmer, 15€/Person Führungsgebühr / 15€/Person Hüttenanzahlung notwendig

Anmeldeschluss 26.4.24 wegen der Hüttenanmeldung

Anfahrt in Fahrgemeinschaften

21.09.2024 -22.09.2024
Vord. Sommerwand 2.677 m, Rinnenspitze 3.000 m / Stubaital / Werner

max. Gehzeit in Auf- und Abstieg:  8:00 h

max. Höhenmeter im Aufstieg:  1.200 m

max. Höhenmeter im Abstieg:  1.550 m

Schwierigkeit: schwer

Technik:  *** *

Kondition:  *** *

 

Kurzbeschreibung:

 

Am Samstag starten wir am Parkplatz in Seduck und gehen über die Oberrissalm zur Franz-Senn-Hütte.

Danach geht es auf die Vordere Sommerwand und wieder zurück zur Franz-Senn-Hütte. Am Sonntag steigen

wir auf die Rinnenspitze und gehen über die Franz-Senn-Hütte wieder zurück nach Seduck.

 

Hinweise:

 

  • maximale Teilnehmerzahl beträgt 6 Personen
  • Ausrüstung: Helm
  • Anmeldung bitte bis zum 06.05.2024 wegen Hüttenbuchung an andreas.werner@dav-ringsee.de
  • nähere Informationen bei Andreas Werner
05.10.2024 -06.10.2024
Rund um Hollfeld/Nördliche Frankenalb/Haertl

Wildromantische Täler, bizarre Felsformationen, aussichtsreiche Höhen - 2 Schmankerltouren in der nördlichen Fränkischen Schweiz

Gehzeiten: ca. max. 7 1/4 Std., max. 27 km/Tag

Höhenunterschied: ca. 500 Hm

Schwierigkeit: mittel

 

Hinweise: 

Achtung Terminverschiebung: Ehem. 16.03. bis 17.03.2024.

Anmeldung bis spätestens 05.07.2024 wegen rechtzeitiger Buchung unserer Übernachtungsunterkunft von 05.10.2024 auf 06.10.2024. Es gilt das "Windhund-Prinzip"!

Die Übernachtung erfolgt im Landhotel Wittelsbacher Hof in Hollfeld. Rund um unseren Stützpunkt werden wir jeweils am Samstag und am Sonntag auf zwei abwechslungsreichen Wanderungen die Umgebung erkunden, in der es einiges zu entdecken gibt.  Die An- und Abreise muss mit dem PKW in Fahrgemeinschaften durchgeführt werden. Die maximale Teilnehmeranzahl beträgt 7 Personen.

Achtung: Derzeit leider ausgebucht!

Nähere Infos bei Sebastian Haertl

 

Achtung ... aus gegebenem Anlass:

Eine Anmeldung zur Tour ist in der Regel immer als verbindlich zu betrachten! Es wird darum gebeten, die jeweilige Anmeldung zu einer Tour umgehend im persönlichen Terminkalender festzuhalten!

19.10.2024
Rauhe Nadel/Chiemgauer Alpen/Haertl

- Alpines Potpourri zum Herbst -

 

Gehzeit: max. 8 Std. 

Höhenunterschied: ca. 900 Hm

Schwierigkeit: mittelschwer

 

Hinweise: 

  • Anmeldung bis spätestens 16.10.2024. Es gilt das "Windhund-Prinzip"! Nähere Infos bei Sebastian Haertl.
  • Die Rundtour ist optional abkürzbar
  • Derzeit leider ausgebucht!

 

Achtung ... aus gegebenem Anlass:

Eine Anmeldung zur Tour ist in der Regel immer als verbindlich zu betrachten! Es wird darum gebeten, die jeweilige Anmeldung zu einer Tour umgehend im persönlichen Terminkalender festzuhalten!

 

 

Weitere Veranstaltungshinweise